Schulordnung

Unsere Hausordnung mit schuleigenen Verhaltensvereinbarungen: 

 

1) Wir begegnen einander ehrlich, höflich, tolerant und respektvoll;
wir sind pünktlich und grüßen freundlich.

 

2) Mit unserem guten Benehmen schaffen wir ein positives Arbeitsklima
und schonen auch das Schulinventar.

3) Im gesamten Schulhaus und in der Turnhalle achten wir auf Ordnung,
Sauberkeit und Sicherheit (leere Bankfächer, kein Kaugummi, keine Dosengetränke,

geschlossene Fenster in den Pausen und Hausschuhe, mit fester Sohle,

die nicht rutschen und dem Fuß Stütze geben).

 

4) Die Warteklasse in der Mittagspause ist der Raum Nr. 60 –
Aufenthaltsberechtigt sind Schülerinnen und Schüler, die einen Busausweis
haben, und Radfahrer bei Schlechtwetter.

 

5) Vor dem Schulhaus: Scooter oder Fahrräder gehören in die Radständer.
Mopeds und Fahrräder werden vom Parkplatz über den Gehsteig bis zur Straße geschoben

– erst dann wird aufgestiegen!

 

6) Gegenstände, die dem Unterrichtsfortgang nicht dienen oder gefährlich
sind, bleiben zu Hause! Jedes Handy ist im Schulgebäude abgeschaltet!

 

7) Das Mitteilungsheft ist immer griffbereit! Lehrkräfte müssen täglich
die Möglichkeit haben ihren Verständigungspflichten nachzukommen,
Eltern können somit täglich ihr Recht auf Information wahrnehmen.


8) Wir tragen bequeme, dem Schulalltag angemessene Kleidung. Schmuck
und Piercings werden vor dem Turnunterricht entfernt.

Die nächsten Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Zur neuen Mittelschule

Unsere Schule entspricht den
modernen Bildungsbedürfnissen – für individuellere Betreuung und besseren Lernerfolg!